Highlights

This slideshow requires JavaScript.

Puerto de la Cruz hat ca. 31.000 Einwohner und liegt im Norden der Insel, ca. 35 km von der Hauptstadt Santa Cruz entfernt. Die Stadt zeichnet sich durch mildes Klima, üppige Vegetation und eine traumhafte Lage unterhalb des Orotavatals aus. Sie bietet Ihnen ein großes Spektrum an Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten, Landschaften und Ausflugszielen. Die vielen Restaurants, Cafés, Bars und landestypischen Bodegas bereiten Ihnen kulinarische Gaumenfreuden und sorgen für Ihre Abendunterhaltung. Außerdem erwarten Sie diverse Einkaufsmöglichkeiten.

Stadtzentrum: Das Zentrum ist mit seiner belebten Plaza, seinen begrünten Flanierwegen, seinen sehenswerten Kirchen, seinem historischen Fischerhafen und seinen faszinierenden Museen immer einen Rundgang wert.

Meeresschwimmbäder Costa Martianez: Der Künstler und Landschaftsgestalter César Manrique schuf eine paradiesische Badelandschaft mit Meerwasser-Badesseen, eingefasst mit Lavasteinen und umgeben von Palmen und Skulpturen.

Jardin Botanico – Botanischer Garten: Ein erholsamer, grüner Ort mit circa 3000 exotischen Pflanzen, in dem jede auf der Welt vorkommende Pflanze wachsen kann und sich auch nicht botanisch Interessierte wohl fühlen.

Orchideengarten Sitio Litre: Die Pflanzen und das romantische Idyll dieses kleinen Privatgartens luden schon Alexander von Humbold und Agatha Christie zum Verweilen ein.

Parque de Taoro – Taoro-Park: Inmitten der Blumengärten und Palmenhaine können Sie spazieren, diverse Freiluftsportarten, wie z. B.  Joggen,  ausüben oder einfach nur die traumhafte Aussicht auf den Teide, den höchsten Berg Spaniens, das Orotavatal und die Stadt genießen.

Alle Bilder