Puerto de la Cruz, auch „Garten des Teide“ oder wegen seines milden Klimas „Stadt des Ewigen Frühlings“ genannt, liegt unterhalb des als grüne Oase bezeichneten Orotavatals, welches durch seine einzigartige Schönheit immer wieder Reisende begeistert:

„Ich habe im heißen Erdgürtel Landschaften gesehen, wo die Natur großartiger ist, reicher in der Entwicklung organischer Formen. Aber nachdem ich die Ufer des Orinoko, die Cordilleren von Peru und die schönen Täler Mexikos durchwandert, muß ich gestehen, nirgends ein so mannigfaches so anziehendes, durch die Verteilung von Grün und Felsmassen so harmonisches Gemälde vor mir gehabt zu haben… Ich kann diesen Anblick nur mit den Golfen von Genua und Neapel vergleichen, aber das Orotava-Tal übertrifft sie bei weitem durch seine Ausmaße und die Reichhaltigkeit seiner Vegetation.“ – Alexander von Humboldt

Hier finden Sie weitere Informationen zu Ihrem Ferienort mit zusätzlichen Bildern zum Einstimmen.